Sidebar Navigation
Spielersuche
1
unsichtbar
1
unsichtbar
unsichtbar
1
1
1
1
1
unsichtbar
unsichtbar
1
1
unsichtbar
1
unsichtbar
1
unsichtbar
Testbox
x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

Endlich Hero-Ban!

Sylf0 Kommentare

Mit dem nächsten Patch für Heroes of the Storm wird Blizzard den Teamwahl-Lobbys einen neuen Anstrich verpassen und im Zuge dessen das wohl am häufigsten geforderte Feature in der jungen Geschichte des Spiels hinzufügen: Die Möglichkeit, Helden zu bannen.


Blizzard weiss, dass gewertete Spiele in der Heroes-Community heiß diskutiert werden und geben unser Bestes, die Features und Änderungen zu entwickeln und zu implementieren, die man euch wünscht. Nachfolgend der komplette Artikel:

Die Teamwahl-Lobby in neuem Gewand

In eurem Feedback habt ihr uns unter anderem mitgeteilt, dass unser aktuelles Teamwahl-Interface nicht deutlich genug anzeigt, auf welchem Schlachtfeld ihr spielen werdet, also haben wir beschlossen, das deutlicher zu machen. Wenn ihr nach dem Herunterladen unseres nächsten Patches eine Teamwahl-Lobby betretet, werdet ihr sofort mit einem Vollbildhintergrund des jeweiligen Schlachtfelds, einer Ansage des Schlachtfeldnamens und einer Willkommensnachricht begrüßt – und das alles, bevor die Heldenauswahl beginnt!

Darüber hinaus erhält die Teamwahl-Lobby eine umfassende visuelle Neugestaltung mit neuen Hintergründen, neuen animierten Heldenmodellen und -porträts, überarbeiteten Auswahlanimationen und einer Vielfalt von neuen Möglichkeiten, während der Auswahl Helden zu finden und auszusuchen.

Divider_SkyShapes.png

Findet eure Helden, und zwar flott

Wir haben Feedback von Spielern erhalten, dass es gelegentlich schwer sein kann, die gewünschten Helden im aktuellen Teamwahl-Interface zu finden – vor allem, wenn nach der Absprache mit den Teammitgliedern im Chat die Zeit knapp wird. Sehen wir uns einige der Änderungen an, die wir entwickelt haben, um diese Schwierigkeiten zu lösen.

Neben den neuen Grafiken und Animationen wird euch in der neuen Teamwahl-Lobby sicherlich schnell die neue Favoritenleiste am unteren Rand des Bildschirms auffallen. Die Favoritenleiste macht es euch einfacher denn je, eure bevorzugten acht Helden im Vorfeld jedes gewerteten Spiels zu finden und auszuwählen. Zu Anfang wird die Leiste automatisch mit euren acht höchststufigen Helden besetzt, doch ihr könnt selbst entscheiden, wer in euren Favoriten auftaucht, indem ihr die entsprechenden Helden in eurem Spielerprofil unter dem Tab Heldensammlung auswählt.

Zudem erlauben euch die neuen Schaltflächen, die wir über der Favoritenleiste hinzugefügt haben, die Helden nach ihrer jeweiligen Rolle zu sortieren, und über die Suchleiste könnt ihr Helden nach Namen, entsprechendem Universum und anderen Schlüsselworten heraussuchen. Ihr könnt auch auf die neue Schaltfläche „Alle durchsuchen“ klicken, um ein größeres Auswahlfenster zu öffnen, in dem bis zu 48 Helden pro Seite in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet werden. 

Divider_SkyShapes.png

Die Heldenbanne kommen!

Während unser Heldenkader stetig wächst und Spieler verstärkt den eSport verfolgen, sehen wir in der Community mehr und mehr Diskussionen über die Notwendigkeit, eine Bannfunktion für alle Spieler zu Heroes of the Storm hinzuzufügen. Wir stimmen da voll und ganz zu und freuen uns darauf, mit unserem nächsten großen Patch die Heldenbanne für gewertete Spiele sowie Eigene Spiele implementieren zu können!

Gewertete Spiele verwenden die Bannmethode „Eingeschoben“, die der Vorgehensweise ähnelt, die in offiziellen Heroes of the Storm-Turnieren zum Bannen genutzt wird. Sie gilt für die Teamwahl bei allen gewerteten Spielen und ermöglicht jedem Team, zwei Helden zu bannen. Eine erste Bannrunde wird vor der Heldenwahl durchgeführt und eine zweite, nachdem drei Runden der Heldenwahl durchlaufen sind.

Das Team, das vor der Teamwahl den Münzwurf gewinnt, darf den ersten Bann vornehmen, und die beiden Spieler mit der höchsten Spielerzuweisungswertung in jedem Team werden jeweils automatisch ausgewählt, um in gewerteten Spielen die Banne für ihr Team durchzuführen. Der Spieler, der die Banne für das Team vornimmt, ist an einem Kronensymbol über dem Heldenporträt erkennbar.

Jedes Team hat in der ersten Bannrunde 45 Sekunden Zeit, um einen Helden zu bestimmen, den es bannen will, und in der zweiten Bannrunde 30 Sekunden. Ist bei Ablauf der Zeit ein Held markiert, wird dieser Held automatisch gebannt. Sollte allerdings vor Ablauf der Zeit kein Held markiert oder bestimmt worden sein, so wird der Bann übersprungen.

Um während der Teamwahl mehr Zeit für die Bannrunden zu schaffen, haben wir die Zeit für die einzelnen Heldenwahlen von 45 auf 30 Sekunden reduziert, damit ihr euch danach so schnell wie möglich ins Spiel und in den Kampf im Nexus stürzen könnt.

Divider_SkyShapes.png

Heldenbanne in Eigenen Spielen

Diejenigen von euch, die es lieber in Eigenen Spielen krachen lassen, werden sich freuen zu erfahren, dass ihr auch in diesem Spielmodus die Möglichkeit zum Bannen haben werdet. Wir haben sogar gleich mehrere Bannmethoden hinzugefügt, aus denen ihr bei Eigenen Spielen über ein neues Dropdown-Menü in der Teamwahl-Lobby auswählen könnt. So funktionieren die neuen Methoden im Detail:

  • Ohne: In diesem Modus können keine Helden gebannt werden.
  • Einzeln: Eine Bannrunde vor der Heldenwahl.
  • Doppelt: Zwei Bannrunden vor der Heldenwahl, in denen die Teams sich abwechseln.
  • Eingeschoben: Das ist die Bannmethode bei gewerteten Spielen. Sie besteht aus zwei Bannrunden: Eine findet vor dem Beginn der Heldenwahl statt und eine weitere, wenn die Teamwahl zur Hälfte abgeschlossen ist.

Nach der Auswahl der Bannmethode kann der Lobby-Host die Kronensymbole auf jedem besetzten Spielerplatz in der Lobby anklicken, um festzulegen, welche Spieler in ihrem Team die Heldenbanns vornehmen sollen. Sobald alle bereit sind, kann der Lobby-Host das Spiel starten und die Teamwahl beginnt mit der ausgewählten Bannmethode.

Divider_SkyShapes.png

Neue Voraussetzungen für gewertete Spiele

Durch das Hinzufügen der Bannmethoden in Heroes of the Storm mussten wir auch die Mindestanforderungen für gewertete Spiele überarbeiten. Wir möchten zum Beispiel keine Situation schaffen, in der ihr mit der Teamwahl nicht weiterkommt, da alle 10 Helden, die ihr besitzt, entweder bereits gewählt oder von anderen Spielern gebannt worden sind!

Daher haben wir die Mindestanforderung für gewertete Spiele von 10 auf 14 Helden erhöht, und mit jedem dieser Helden müsst ihr jetzt Heldenstufe 5 oder höher erreicht haben. Das mag auf den ersten Blick etwas gemein erscheinen, doch um diese Änderung auszugleichen, zählen die Helden der wöchentlichen Free-to-play-Rotation jetzt für die Mindestanforderung und können in gewerteten Spielen ausgewählt werden – solange sie Heldenstufe fünf oder höher erreicht haben. Wir glauben auch, dass diese Anpassungen dabei helfen, eure Bedenken zu beschwichtigen, dass einige Spieler in gewerteten Spielen Helden auswählen, mit denen sie nur wenig Erfahrung haben.

Zu guter Letzt erfordern Teamligaspiele nicht länger, dass ihr Spielerstufe 30 erreicht, um teilnehmen zu können. Wählt eure Teamkameraden jedoch mit Bedacht aus, da Spieler, die für das Verlassen von Spielen Strafen erhalten haben, auch nicht mehr an der Teilnahme von Teamligaspielen gehindert werden. 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Antorus, der brennende Thron
Heroic 11/11
Mythic 5/11
Emerald Nightmare
Heroic 7/7
Mythic 7/7
The Nighthold
Heroic 10/10
Mythic 5/10
Tomb of Sargeras
Heroic 9/9
Mythic 5/9
Da eine CMS-Bridge aktiv ist, musst Du dich mit den Login-Daten eures Forums/CMS anmelden.